Sabine Altmann  Biodanza - Kinder

                                                     

  Startseite ] Biodanza für Kinder - Detailinfo ] Biodanza für Kinder - Wochengruppe ] Biodanza für Kinder - Workshops und Projekte ] Biodanza für Kinder - Vivencia ]

>>> Zur Startseite

Aktuelles
Biodanza
Biodanza - Kinder
Biodanza - Privat
Massage
Sonstiges
Über mich
Links
Inhalt
Kontakt

 
"Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen.
Es gilt, diesen Gästen einen Ort anzubieten,
wo ihnen Sicherheit und liebevoller Halt gegeben wird,
bis sie ihren Weg selbst gehen können."
(Jirina Prekop und Christel Schweizer: Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen)

"Zwei Dinge sollten wir Kindern auf alle Fälle mitgeben: Wurzeln und Flügel"

 
    
 
Biodanza bietet einerseits die Möglichkeit, dem natürlichen Bewegungsdrang nachzugeben, andererseits gleicht es durch ruhige und harmonisierende Übungen die "Reizüberflutung" aus, der die Kinder in der heutigen Zeit vielfach ausgesetzt sind.
Durch Biodanza wird die natürliche Spontaneität, Kreativität, Lebensfreude, Sensibilität, der empfindsame Umgang miteinander und die Liebesfähigkeit spielerisch gefördert.
Wir bewegen uns frei zur Musik und finden dadurch unseren persönlichen Ausdruck.
Wir tanzen alleine, zu zweit und in der Gruppe.
Wir schlüpfen in verschiedene Rollen, spielen mit unserer Fantasie und entdecken dabei uns selbst und die anderen.
Wesentlich dabei ist der empfindsame Umgang mit sich selbst und den anderen.
Die Kinder werden dadurch in der Entfaltung und im Wachstum ihrer Persönlichkeit und Einzigartigkeit auf besondere Weise unterstützt und bestärkt. Wertschätzend und begleitend passiert ein gruppendynamischer Prozess.

 
 

 

 

Startseite ] Biodanza für Kinder - Detailinfo ] Biodanza für Kinder - Wochengruppe ] Biodanza für Kinder - Workshops und Projekte ] Biodanza für Kinder - Vivencia ]

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Homepage an sabine.altmann@chello.at
Optimiert für: Bildschirmauflösung 1024 x 768, MS Internet Explorer, Schriftgrad "mittel".

Copyright © Andreas Altmann